Willkommen bei den Sport-ZFA´s

 

Die Projektleiterin Anne Homeister-Niewisch stellt die Sport-ZFA´s und sich selbst vor:

„Hallo und herzlich willkommen bei den Sport – ZFA‘s der DGzPRsport, der zahnmedizinischen Fachgesellschaft im Sport, die Dich als ZFA auf eine Tätigkeit in Sport vorbeireitet und Dir außerdem jede Menge interessanter Möglichkeiten bietet.

Mein Name ist Anne Homeister-Niewisch und ich bin die Projektleiterin der Sport -ZFA‘s.

Ich selbst habe noch vor ein paar Jahren nicht gewusst, dass mein Weg mich in die Sportzahnmedizin führen würde. Wir sind eine noch kleine Gruppe von ZFA‘s, die sich mit dem Spitzensport befasst, doch wir sind bereit zu wachsen.

Ich will Dir kurz beschreiben, wie mein Weg in die DGzPRsport geführt hat.

Wenn man wie ich, seinen Beruf mit sehr viel Hingabe ausübt, dann liegt es nahe, dass man nie genug Wissen bekommen kann, um vollends zufrieden zu sein.

Während meiner langjährigen Tätigkeit als ZMP hat mich die Prävention und Therapie von entzündlichen Parodontalerkrankungen schon immer am meisten interessiert.

Die oftmals schnelle Verbesserung einer Situation über wenige Wochen, allein durch eine vernünftige, umfassende Aufklärung und Motivation und MundhygieneTraining mit anschließender PZR/Reinigung, fasziniert mich bis heute.

Genau aus diesen Grund verfolgte ich die Aktivitäten der DGzPRSport mit sehr viel Aufmerksamkeit und großem Interesse, denn gerade die Zielgruppe der DGzPRsport, die Spitzensportler sind es, denen wir mit unseren Maßnahmen sehr gut helfen können und die einen echten Wettbewerbsvorteil durch Entzündungsfreiheit haben.

Ich selbst bin durch interessante Projekte in der Fußballbundesliga dann hier gelandet, bei den Sport-ZFA’s. Und Hier engagiere ich mich jetzt als Projeklleiterin für diesen Bereich. Die DGzPRsport gibt uns innerhalb ihrer Organisationsstrukturen Raum, unsere Interessen zu organisieren; Und das weitestgehend eigenständig.

Bist Du genauso interessiert und motiviert, dann freuen wir uns mit Dir, die sportliche Leistungsfähigkeit Deiner Patienten im Sport an die Spitze zu treiben! Denn Gesundheit in der Mundhöhle hat Einfluß auf die Leistungsfähigkeit des Sportlers! Das ist schon lange kein Geheimnis mehr!

Du kannst bei uns auch erlernen, wie Du im Sport Präventionsmaßnahmen umsetzen und die Betreuung der Sportler organisieren kannst. Hierzu bieten wir eine Fortbildung zur Sport-ZFA an.

Und an dieser Stelle kommen wir ins Spiel, die Sport-ZFA´s. Mit vielen modernen Konzepten versuchen wir nämlich den Sportler gesünder und damit besser zu machen. Wenn Du Interesse hast, melde dich einfach bei mir. Unter: homeister-niewisch@dgzprsport.de kannst Du mich erreichen.

Mach mit, viele interessante Projekte warten auf Dich! Werde Teil unserer wachsenden Gruppe!“

Deine Anne Homeister-Niewisch

Erster Kurs Sport-ZFA: Dr. Christiane Krantz-Schäfer, Universität Göttingen, demonstriert den fachgerechten Gebrauch von Ultraschllinstrumenten am extrahierten Zahn.