Project Description

ZÄ Julia Kitzmann ist seit ihrem Examen 2012 an der Charité Universitätsmedizin Berlin als angestellte Zahnärztin tätig. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich der Parodontologie mit einem besonderen Fokus auf dem Management modifizierbarer Risikofaktoren. Seit 2015 beschäftigt sie sich im Rahmen ihrer Dissertation an der Universität Freiburg und in der täglichen Praxis mit dem Einsatz von Motivierender Gesprächsführung (MI) in der Zahnmedizin. Sie absolvierte ihre MI-Ausbildung am Institut für Psychologie der TU BS und das Curriculum PA an der ZÄK HH. Seit 2016 ist sie zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Motivierende Gesprächsführung e.V.. Des Weiteren ist sie als Referentin für MI in der Zahnmedizin tätig.

Kurzvita tabellarisch

  • 2012 Staatsexamen an der Charité Berlin
  • seit 2012 angestellte Zahnärztin in der Zahnarztpraxis Dr. Mollath (Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie)
  • seit 2015 Dissertation zum Einsatz von Motivierender Gesprächsführung (MI) in der Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. und Einsatz der Methode in der täglichen Praxis
  • seit 2016 zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Motivierende Gesprächsführung e.V.
  • Mai 2016 Ausbildung im MI bei Dr. F. Klonek am Institut für Psychologie der technischen Universität    Braunschweig
  • Juni 2016 Abschluss Curriculum Parodontologie (ZÄK Hamburg)
  • seit 2017 Referenten-Tätigkeit im Bereich MI für Zahnmedizinerseit 2017 Referenten-Tätigkeit im Bereich   MI für Zahnmediziner

Korrespondenzadresse: julia@juliakitzmann.de